SIBCOLOR-HYBRIDEN
Tetraploide Hybriden aus tetraploiden Sibirica-Iris(4n=56) und Formen von Iris versicolor(2n=72 bis 108). Diese Hybriden, von denen die erste von Artur Winkelmann erhalten wurde, sind geringfügig nur fertil. Die Möglichkeit ihres Zustandekommens stützt die Theorie, daß Iris versicolor eigentlich eine natürliche Tetraploide (Amphidiploide) mit je zwei Chromosomensätzen von Iris setosa interior und Iris virginica shrevei ist. - Sibcolor-Hybriden haben bisher ein begrenztes Farbspektrum, sind aber robuste, breitblättrige Gartenpflanzen.

Berlin Network

Tango Music

1. T.T.-Sibcolor-Hybride

BERLIN NETWORK (Reg. 2000)

TANGO MUSIC (Reg. 2006)

1. T.T.- Sibcolor-Hybride




Sibcolor-Hybride 2

Sibcolor-Hybride 4

F2-Sibcolor-Hybride

Sibcolor-Hybride 2

Sibcolor-Hybride 4

F2-Sibcolor-Hybride

                                                   Zurück zum  Iris-Hybriden-Verzeichnis - zur Titelseite         Weiter zu  Pseudacorus-Hybriden

 

BuiltWithNOF